Häufig gestellte Fragen

Verbindung

Was muss ich beachten, wenn ich eine schlechte Powerline – Verbindung habe?

Beim Anschliessen der Powerline Geräte sind folgende Punkte zu beachten, um möglichst gute Verbindungswerte zu erhalten: Der Anschluss soll möglichst nur direkt in eine Wandsteckdose erfolgen, nicht in eine Mehrfachsteckdose, Kabeltrommel oder Stromverlängerungskabel, erst recht nicht „hinter“ eine USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) oder eine Steckdose mit Überspannungsschutz.

Was kann ich machen, wenn das Gerät nicht im Netzwerk erkannt wird und die Daten – LED nicht leuchtet, obwohl die Powerline Geräte ganz nahe beieinander sind?

Drücken Sie die Security Taste für 3 Sekunden, dann sollte das Gerät in das bestehende Netzwerk aufgenommen werden. Hilft das nichts, versuchen Sie die Security Taste 10-13 Sekunden lang zu drücken. Das Gerät wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und startet neu.
Genauere Informationen dazu in der Kurzanleitung im Schritt 3 (LED- und Tastenbeschreibung) unter Sicherheitstaste.

Ich habe plötzlich keine Verbindung mehr zu meinen Geräten, obwohl es bis anhin einwandfrei funktioniert hat. Was kann ich tun?

Ev. ging die Netzwerkverbindung verloren. Machen Sie das Gerät kurz stromlos, welches direkt mit dem Kabel am Router verbunden ist. Wenn das nichts hilft, setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellung zurück. Wichtig, die Daten LED muss leuchten, wenn Sie noch andere maxSMART Geräte im Einsatz haben. Unter Umständen müssen die anderen Geräte auch noch kurz stromlos gemacht werden, um die Netzwerkadressierung zu aktualisieren. Auch hier gilt, wenn die Daten-LED noch immer nicht leuchtet, das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen.

Darf ich mehrere Powerline Geräte mit dem WLAN-Router verbinden?

Nein, es darf nur eine Verbindung zwischen Gerät (PowerLAN Adapter / Power Station) und dem Router bestehen. Sonst entsteht ein IP Konflikt.

Wieso werden keine oder nicht alle Geräte auf der App angezeigt?

Kontrollieren Sie, ob bei den Geräten welche nicht in der App angezeigt werden, die Daten-LED leuchtet. Wenn nicht, folgen Sie der nächsten Anweisung unten.

Die Daten LED leuchtet nicht, was kann ich tun?

Drücken sie an den Geräten die Security-Taste für 13- 15 Sekunden (Werksrücksetzung). Achtung, alle gespeicherten Daten gehen dabei verloren. Sollte anschliessend die Daten-LED noch immer nicht leuchten, kann es sein, dass die Signalreichweite zu gering ist und an der verwendeten Steckdose kein Powerline-Signal mehr vorhanden ist. Platzieren Sie das betroffene Gerät näher an das Powerline Gerät, welches mit dem Internet-Router verbunden ist.

Kann ich zwei Wohnungen mit separatem Zähler mit Powerline verbinden?

Grundsätzlich nicht, da der Zähler das Powerline-Signal blockiert, oder stark verschlechtert.

Kann ich den maxSMART-Geräten eine feste IP-Adresse vergeben?

Nein

Nach der Installation der Geräte verlieren diese nach kurzer Zeit wieder die Verbindung und werden als offline angezeigt. Die Daten LED's leuchten aber und im lokalen WLAN kann ich die Geräte steuern.

Kontrollieren Sie, ob auf den Geräten keine veraltete Firmware drauf ist, wie zum Beispiel die Versionen 1.06, 1.10 oder 1.12. Falls dies der Fall wäre, können Sie mit der folgenden Anweisung die Firmware auf den aktuellsten Stand bringen.

Firmware Update Anleitung (360 KB)

Das Gerät wird als offline angezeigt, was kann ich tun?

Leuchten die Daten LED's am betroffenen Gerät? Wenn ja, machen Sie die Geräte kurz stromlos, wenn das nichts hilft, setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellung zurück (Security-Taste für ca. 13 Sekunden drücken). Kontrollieren Sie zuvor aber noch, ob die Daten-LED auch am Gerät leuchtet, welches mit dem Internet-Router verbunden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, machen Sie zuerst dieses Gerät kurz stromlos und setzen es dann, wenn der erste Schritt nicht die gewünschte Verbesserung gebracht hat, auf Werkseinstellung zurück.

Die App findet oder zeigt kein maxSMART-Produkt an. Welche Ursache kann das haben?

Stellen Sie eine Verbindung zwischen Ihrem WLAN und Smartphone her.

Die Daten-LED leuchtet zwischendurch rot, ansonsten grün. Was bedeutet das?

Schwaches Powerline-Signal. Es kann zu Verbindungsaussetzern kommen. Grundsätzlich sollte das System aber funktionieren. Bei Problemen müssen Sie das Gerät an einer anderen Steckdose mit besserem Empfang des Powerlinesignals verwenden.

Was kann ich machen, wenn die Firewall keine Kommunikation gegen aussen zulässt?

"Firewall deaktivieren bis die Geräte mit dem Server kommunizieren können, anschliessend die Firewall wieder aktivieren. Feedback eines Kunden, welcher das Problem in einem Firmennetzwerk so gelöst hat:
Router-Firewall deaktiviert, eine LAN-Verbindung direkt zum Router und nicht via Switches. Danach die maxSMART-Geräte reseten. Router Firewalll wieder einschalten.
Die IP-Adressenvergabe per DHCP wird bei uns nicht vom Router sondern von einem internen Server aus gemacht."

Technisch

Wie viel Watt darf man maximal an die Power Station anhängen?

Es dürfen maximal 2300W an das Gerät angeschlossen werden. Der eingebaute Überstromschutz löst bei ca. 10.2A aus.

Kann ich die Geräte auch im Aussenbereich einsetzen?

Nein, die Geräte sind nur für die Innenanwendung ausgelegt (IP20). Die Betriebstemperatur / Feuchtigkeit sollte wie folgt sein: 0℃ ~40℃ / 10%~90% (nicht kondensierend)

Wie hoch ist der Eigenverbrauch der maxSMART-Geräte?

Der Eigenverbrauch liegt bei ca. 2.5 Watt.

Ist maxSMART mit anderen Automationssystemen kompatibel? (Apple Home, Hue, etc.)

Nein, maxSMART kann nur mit den offiziellen App's (Android / iOS) bedient werden oder am PC via unserer Cloud.

Welche Voraussetzungen/Komponenten sind nötig für maxSMART?

Internetanschluss mit Ethernetanschluss und einen PC oder ein Smarphone / Tablet.

Ist ein WLAN-Router zwingend?

Nein. Wenn Sie den Cloud-Dienst benutzen, benötigen Sie nur eine Daten-Verbindung über Ihren Telekommunikationsanbieter.

Wo werden die Einstellungen (z.B. Zeitschaltuhr) gespeichert? Auf dem Smartphone oder dem maxSMART-Gerät?

Auf dem maxSMART-Gerät.

Muss auf dem WLAN-Router etwas konfiguriert werden?

Es muss nichts konfiguriert werden. Sie benötigen nur eine Verbindung zwischen WLAN-Router und Smartphone.

Ist das maxSMART-System beliebig erweiterbar? Wie viele maxSMART-Geräte können ins Netzwerk eingebunden werden?

Es können maximal 15 maxSMART-Produkte inkl. PowerLAN über das System gesteuert werden.

Funktionieren die maxSMART-Geräte auch mit Power-Line-/PowerLAN-Adaptern anderer Hersteller?

Ja. Es können alle handelsüblichen Powerline-Geräte eingesetzt werden.
Hinweis: Bei Devolo müssen maxSMART-Produkte mit dem 16-Stelligen DAK-Schlüssel via Devolo Cockpit Software registriert werden, damit sie im Devolo-System erkannt werden. 

Kann mein Nachbar auch auf meine maxSMART-Geräte zugreifen, wenn er im gleichen Stromkreis verkabelt ist?

Nein, der Zugriff erfolgt über Ihren WLAN-Router.

Wie kann ich meine maxSMART-Geräte ausserhalb meines WLAN-Netzwerks bedienen?

Sie müssen sich in der App oder bei maxSMART.ch einen kostenlosen Cloud-Account anlegen.

Kann ich meine Geräte auch über den PC steuern?

Ja, nur wenn Sie einen kostenlosen Cloud-Account bei maxSMART.ch angelegt haben.

Brauche ich für eine maxSMART Power Station zwingend einen maxSMART PowerLAN Adapter?

Nein, dies ist nicht zwingend nötig. Sie können die Power Station auch direkt via Ethernetkabel am Internet-Router anschliessen. Die Power Station speisst dann ein Powerline-Signal in Ihre Elektroinstallation ein, so dass Sie anschliessend die Möglichkeit haben, Ihr maxSMART - System einfach zu erweitern. Zusätzliche Geräte müssen dann nur noch in der gewünschten Steckdose eingesteckt werden und schon ist das Gerät im System integriert und steuerbar.

Wenn ich in der App das Menü "Regeln" auswähle, erscheint ein Alarm: "Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau. Bitte Netzwerk überprüfen oder nochmals versuchen.".

Vermutlich ist auf dem Gerät noch eine veraltete Firmware installiert (Version 1.06 oder 1.10), welche nicht automatisch aktualisiert wurde. Mit einem manuellen Firmware Update kann dieses Problem behoben werden. Die Anweisung dazu finden Sie hier.

Auf welchem Port kommunizieren die maxSMART-Geräte?

maxSMART kommuniziert via Port 80. Dieser Port wird generell für die Internetkommunikation verwendet. Bei Kommunikationsproblemen, kontrollieren Sie die Einstellungen ihres Routers.

Allgemein

Was ist maxSMART? Was kann es?

maxSMART ist ein intelligentes und einfach zu bedienendes Heimautomationssystem. Die Steuerung erfolgt mit Ihrem mobilen Endgerät (Android und iOS) von überall auf der Welt wo Internetzugang via WLAN oder mobilem Netz gewährleistet ist. Die intuitive und einfache App von maxSMART unterstützt Sie dabei.

Wo finde ich die Bedienungsanleitung der App?

Die Bedienungsanleitungen finden sie unter www.maxsmart.ch im Menü "Medien".

Wo kann ich nachsehen, welche Firmware auf dem Gerät installiert ist?

Im Reiter Einstellungen, mehr Informationen finden Sie in der App Bedienungsanleitung auf Seite 16.

Ist der Quellcode verfügbar (API)?

Nein, maxSMART kann nur mit den offiziellen App's (Android / IOS) bedient werden oder am PC via unserer Cloud, dies aus supporttechnischen- wie auch Garantiegründen.

Wie viele Zeitregeln kann ich erstellen?

Es können Total 12 Zeitregeln erstellt werden, z.B. 6 Regeln zum Einschalten und 6 Regeln zum Ausschalten

Für welche Smartphone-Betriebssysteme ist die maxSMART-App erhältlich?

Android und iOS.

Wo bekommen ich die App für mein Smartphone?

Im Apple App Store (iTunes) oder im Google Play Store.

Gibt es auch eine App für Windows-Phones?

Nein, es sind nur Anwendungen für Android und iOS vorhanden.

Ich finde mit meinem Tablet die App nicht auf iTunes. Warum?

Ändern Sie die App-Auswahl in iTunes von "nur iPad" auf "alle", dann wird die App auch auf dem Tablet angezeigt.

Benötige ich für den Bewegungsmelder eine Sense Zentrale?

Ja, es wird zwingend eine Smart Sense Zentrale benötigt. Erkennbar durch die zusätzliche " ZigBee® " - Taste am Gerät.

Fehlermeldung «S/N oder SAK falsch»

Diese Meldung erscheint, wenn das Gerät bereits in einem anderen Account angemeldet wurde. Wenn die Geräte z.B. gebraucht gekauft wurden, können diese noch beim Account des Vorbesitzers registriert sein. Nehmen Sie nach Möglichkeit Kontakt mit dem Vorbesitzer auf und bitten Sie diesen, die Geräte aus seinem Account zu löschen. Ist der Vorbesitzer nicht bekannt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf via support@maxhauri.ch.